Projekt

Am Puls der Stadt Winterthur

Die neue Arealüberbauung «rudolfstrasse.ch» liegt inmitten der Bildungs- und Kulturstadt Winterthur, unmittelbar neben dem Hauptbahnhof an einmalig zentraler Lage. Die umsichtige Gestaltung und die aussergewöhnliche Lage tragen den Bedürfnissen von all jenen Rechnung, die beides suchen: Urbanität und Erholung.

Im Neubauprojekt «rudolfstrasse.ch» fühlen sich Menschen wohl, die die Nähe zum Zentrum, die optimale Verkehrsanbindung sowie Ruhe und Entspannung in einem behaglichen und modernen Wohnumfeld schätzen. Der grosse und ruhige Innenhof, die offenen Loggien und grosszügigen Verglasungen ermöglichen viel Ruhe und Licht. Es werden optimale Voraussetzungen für die unterschiedlichsten Wohn- und Lebensformen geschaffen.

Die 88 attraktiven Stadtwohnungen und die 11 Praxis- und Büroräume kommen den vielfältigen Ansprüchen an modernes Wohnen und Arbeiten entgegen. Die grosszügig konzipierten Mietwohnungen – von 2½ bis 5½ Zimmern – weisen einen komfortablen und soliden Ausbaustandard auf. Die flexibel und individuell nutzbaren, für Passanten gut erreichbaren Büro- und Praxisräume, werden in Einheiten von ca. 70 bis 180 m2 angeboten.

Neben den architektonischen und konstruktiven Qualitäten wurde bei der Planung grossen Wert auf den Einbau von zukunftsgerichteten und ökologisch sinnvollen haustechnischen Anlagen gelegt. Die Gebäudehülle erfüllt die bauphysikalischen Anforderungen des MINERGIE-Standards (MINERGIE-Label, Registernummer: ZH-2221 bis 2226) und garantiert einen ökonomischen und ökologischen Betrieb der Liegenschaft.